+4319053131 info@wolkenrot.at

Klingt komisch, ist aber oft so!

200% investieren, 50% Output erzielen?

  • Zeigen sich Ihre HR-Leistungen mehr als zeitraubende Dauerbaustelle, denn als wirkungsvolles Service?
  • Fragen Sie sich, warum Ihre Teams überlastet sind und trotzdem am Ende des Monats noch so viel Arbeit übrig ist?
  • Sind Ihre internen und externen Kunden unzufrieden, weil viele Anliegen zu langsam oder gar nicht bearbeitet werden?

Die Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Business fordern täglich aufs Neue Höchstleistungen von Ihrer HR-Abteilung. Dies verstärkt den Druck nach hoher Professionalität und Effizienz in Ihren Abläufen. Hand aufs Herz: Können Ihre Prozesse diesen Erwartungen standhalten?

Wenn Sie diese Frage nicht mit einem klaren „Ja“ beantworten können, ist es wohl Zeit, Ihre HR-Prozesse zu optimieren!

Sicherlich, oft liegt es am zu großen Workload, dem Zuviel an Projekten und Aufträgen, dem Mangel an Ressourcen oder sogar an bereits demotivierten MitarbeiterInnen. Wer kennt das nicht?

Dame sitzt vor bemalten Whiteboard und hält Plakat mit gezeichneter Glühbirne in der Hand

 Foto von Andrea Piacquadio von Pexels

Ganz klar ist aber auch, dass die Reduktion von Prozessschleifen, die Verminderung von Durchlaufzeiten, die Standardisierung von Routinearbeiten und ein kritischer Blick auf die Funktionalität und die Schnittstellen von IT-Systemen helfen kann, den Ressourcenaufwand zu optimieren.

Wie Sie die Dauerkritik Ihrer Stakeholder, die Ressourcenfresser und Gute-Laune-Killer unter Ihren HR-Prozessen endlich loswerden können, erklärt Ihnen Alexandra Schlömmer, HR-Managerin bei Wolkenrot. In einer 30-minütigen Session gibt sie Ihnen Einblick in ihre Methode und Arbeitsweise und gibt Ihnen Ideen zum Entrümpeln und Renovieren der HR-Prozesse. Damit Sie und Ihr Team wieder mit Energie und Spaß an die Arbeit gehen können!

Sorgen Sie für mehr Energie und Effizienz beim Arbeiten!